ZZZ Über Ursula Garo

Ahnen Code Expertin: Ursula Garo

Mein eigener Leidensweg hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ohne die Entwicklung der Ahnen Code Methode, wären Hunderte von Klienten und ich selber, ziemlich sicher nicht mehr am Leben und Tausende würden weiterhin im emotionalen Schmerz ihrer Vorfahren gefangen sein und körperlich und psychisch leiden.

Ich war zehn Jahre als Primarlehrerin tätig. In meiner letzten Klasse zeigten zwei 8-jährige Schüler ernsthafte Symptome, die darauf hindeuteten, dass sie den emotionalen Stress ihrer Familie übernahmen und für sie sterben wollten.

Das Wissen über familiäre Zusammenhänge war damals sehr begrenzt. In meiner über 31-jährigen Arbeit mit dem Unterbewusstsein von Tausenden von Menschen, habe ich festgestellt, dass nahezu jedes Symptom auf unbearbeiteten emotionalen Stress aus der Vergangenheit und der Familie zurückzuführen ist.

Diese Muster lassen sich jedoch leicht mit der Ahnen Code Methode auflösen.

Ich suchte nach Lösungen für meine Schüler mit emotionalen Problemen und Lernschwierigkeiten und Lösungen für mich selber, um mich von meinen unzähligen, immer wiederkehrenden Symptomen zu befreien.

Nachdem ich 1990 auf ein spannendes Kinesiologiebuch stiess, liess ich mich zur Kinesiologin ausbilden, reduzierte meine Lehrertätigkeit und baute meine Praxis auf. Seit Januar 1992 behandle ich Klienten, gab Vorträge und unterrichtete über viele Jahre hinweg elf verschiedene Kinesiologieseminare.

In der Zwischenzeit habe ich mehr als 26’000 Einzelsitzungen durchgeführt und mir einen immensen Erfahrungsschatz darüber zugelegt, was im Unterbewusstsein der Menschen abläuft.

Die systemische Familientherapie von Bert Hellinger lernte ich 1996 kennen. Diese Art von Arbeit mit dem Familiensystem eröffnete mir eine noch viel tiefere, umfassendere Sicht auf die unbewussten Verstrickungen in Familien.
Seitdem habe ich Ausbildungslehrgänge, Weiterbildungen und Supervisionen besucht, u.a. bei Sneh Victoria Schnabel, Dr. Bertold Ulsamer, Bert Hellinger, Dr. Albrecht Mahr, Prof. Matthias Varga von Kibéd, Dr. Guni-Leila Baxa, Christine Essen, Michaela Kaden, Dr. Jirina Prekop, Daan van Kampenhout, Margaretha Heinzelmann u. a.

Meine intensive Auseinandersetzung mit der Methode hat mich tiefgreifende Veränderungen erfahren lassen.

Seit 1999 leite ich eigene Familienaufstellungsseminare. In meinen eigenen Seminaren und in meinen Weiterbildungen habe ich in mehr als 3’300 systemischen Aufstellungen tief in das Unbewusste und in die Seele von Menschen blicken dürfen.

Ebenfalls 1996 lernte ich Dr. Chuck Spezzano aus Hawaii an einem Vortrag in Bern kennen. Ab 2003 machte ich bei Chuck und bei Lency Spezzano eine mehrjährige Aus- und Weiterbildung in Europa, USA, Kanada und Indien. Während drei Jahren war ich als Trainerin im internationalen Trainerteam von Psychologie der Vision tätig.

Von 2004 – 2012 leitete ich meine eigenen 1, 2 und 3 Tagesseminare „Folge der Stimme deines Herzens“. Diese Seminare basierten auf den Konzepten, Modellen und der Aufstellungsart der „Psychologie der Vision“.

Von 2006 – 2012 unterrichtete ich das Steps to Leadership Training, das Methoden- und Grundlagentraining der Psychologie der Vision. Mehr als 100 Menschen nahmen an meinen fünf 23-tägigen Jahrestrainings teil.

Die Tiefenpsychologie und der spirituelle Hintergrund von Psychologie der Vision, „Ein Kurs in Wundern“, haben mich nachhaltig beeinflusst. Das Wissen und die Methoden, die ich kennenlernen durfte, habe ich in meine aktuelle Arbeitsweise integriert.

In den letzten Jahrzehnten habe ich noch viele weitere Aus- und Weiterbildungen besucht, deren Wissen und Techniken in Einzelsitzungen, Seminaren und Trainings mit einfliessen, wenn sie sich für den hilfesuchenden Klienten und Seminarteilnehmer als sinnvoll und nützlich erweisen. Zu diesen Tools/Werkzeugen gehören u.a. Astrologische Psychologie, Psychologie der Vision, Klopfakupressur, Traumatherapie, Quantenheilung, Epigenetik, Medialität und Spiritualität.

Das Elend und Leiden der Menschen zu sehen und mitzuerleben, hat mich schon als Teenager tief betroffen gemacht. Der innere Ruf, dass das nicht alles sein kann und es noch etwas Anderes, Besseres geben muss, hat mich zum Aufbruch bewogen.

Meine eigenen Symptome (Chronische Erkältungen, Bauchschmerzen, Albträume, über Jahre täglich massive Rückenschmerzen, Allergien, Ängste, Panikattacken und eine starke Sozialphobie) haben mich angetrieben nach Lösungen ausserhalb der Schulmedizin zu suchen.

Auf der Suche nach Möglichkeiten, mir selber, meinen Schülern und hilfesuchenden Menschen zu helfen, habe ich mich international weiterbilden lassen und entwickelte ich in den letzten 3 Jahrzehnten die Ahnen Code Methode.

Sie ermöglicht es mir, meine Klienten und Seminarteilnehmenden zu unterstützen, destruktive Überzeugungen und familiäre Verstrickungen, die zu Leiden, Schmerzen, Unfällen, Krankheiten, Süchten, Suizidgedanken und frühem Tod in Familien geführt haben, aufzulösen.

Mein sehnlichster Wunsch ist es, dass Gesundheit, Freude, Glück, Fülle und Freiheit für jeden Menschen erreichbar und lebbar ist. Dies ist aus meiner Erfahrung heraus jedoch nur möglich, wenn die tiefen Loyalitäten und Verstrickungen mit der Familie aufgelöst werden. Erst dann ist der Weg frei, dass das wahre Potenzial und die Talente eines jeden Menschen sich voll entfalten können. Ein Mensch fühlt sich dann glücklich, erfüllt und verbunden mit sich selbst und anderen, wenn er seine Lebensbestimmung und seine Fähigkeiten voll leben und einbringen kann. 

Mittlerweile gibt es unzählige Therapieformen, die angeboten werden. Ich habe leider immer wieder festgestellt, dass viele Methoden nicht in der Tiefe wirken, da sie den Kopf, den Verstand ansprechen. Das ist aber die falsche Ebene. Ich habe etliche Klienten bei mir in der Praxis gehabt, die bei bekannten Trainern mehrjährige Ausbildungen absolviert hatten. Die systemischen Verstrickungen, die uns Menschen prägen, leiten, formen und leiden lassen, waren nicht wirklich gelöst. Methoden und Ausbildungen, bei denen das Familiensystem mit den systemischen Verstrickungen nicht einbezogen werden, wirken oft nicht tief genug und die Konflikte wiederholen sich häufig wieder.

Meine Vision ist es, möglichst vielen Menschen zu helfen, sich aus den systemischen Verstrickungen mit den Ahnen zu befreien und dem Leiden ein Ende zu setzen.
Dies tue ich in Einzelsitzungen, Ahnen Code Aufstellungen und im «Liebe heilt alles» Transformationstraining. Im Training kann ich die destruktivsten und tiefsten Themen gleichzeitig bei einer ganzen Gruppe im Unterbewusstsein auflösen.

Es braucht jedoch noch viel mehr Ahnen Code Therapeuten, da jeder Mensch in den Verstrickungen mit den Ahnen gefangen ist. Ich kann es nicht alleine tun. Deshalb ist es mir ein Herzensanliegen ein flächendeckendes, sich unterstützendes Netzwerk von Ahnen Code Practitioner auszubilden, damit in jedem grösseren Ort systemische Ahnen Code Therapeuten zur Verfügung stehen, um verzweifelten und leidenden Menschen auf eine sanfte und schnelle Art helfen zu können, Stress abzubauen und sich von ihren alten übernommenen Verstrickungen und Traumata aus ihrer Familiengeschichte zu befreien. 

Ich liebe es, in der Natur und in der Nähe von Gewässern zu sein. Ich lebe am Rande eines Naturschutzgebietes, mit Sicht auf grasende Rehe und bin in zwei Minuten am Thunersee.

Tanzen, Singen, Malen und Wandern geben mir einen Ausgleich zu der herausfordernden Tätigkeit in meiner Praxis. Während 3 Jahren gab ich regelmässig Mal- und Kreativkurse im eigenen Kunstmalatelier. Seit einigen Jahren finden keine Malkurse mehr statt.

kinesiologische Einzelsitzungen
0 +
systemische Aufstellungen
0 +
Jahre Erfahrung
0 +

Meine Praxis in Thun

Direkt aus meiner Praxis im wunderschönen Thun finden meine zahlreichen Online-Events statt. Ebenso freue ich mich, Klienten mit Einzelsitzungen in meiner Praxis vor Ort unterstützen zu dürfen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hier sind meine aktuellen Empfehlungen für dich

Kostenfreies E-Book: Flirt mit dem Tod

Millionen Menschen flirten mit dem Tod und wissen nicht, warum ihr Leben von Stress, Krankheiten, Süchten, Unfällen, negativen Gefühlen, Überforderung, Suizidgedanken u.v.m. gezeichnet ist. Sicher dir jetzt dein kostenfreies E-Book.

Erfahre mehr über die Ahnen Code Methode

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Trage dich hier ein und erhalte den Fragebogen zu deiner Familiengeschichte

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass du meine Daten zur Bearbeitung des E-Books verwendest und ich weitere Informationen per E-Mail erhalten werde. Lies dazu bitte meine Datenschutzerklärung.